Liebe Ingelheimerinnen, liebe Ingelheimer,
Herzlich willkommen auf der Homepage der FWG!

Seit September ist es amtlich: Die FWG Ingelheim ist mit der FWG Heidesheim /Wackernheim verschmolzen und bildet nun – bestehend aus über 90 Mitgliedern – die FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V.!

Damit sind die Weichen für die politische Zukunft gestellt und ein wichtiger Schritt vollzogen, denn nur gemeinsam kann es uns gelingen, unsere politischen Vorstellungen und Ziele auch in der kommenden Wahlperiode umzusetzen. Inzwischen sind die Wahlvorbereitungen in vollem Gang und die FWG hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für Stadtrat, Ortsbeirat, Ortsvorsteher und den Kreistag aufgestellt. Wir freuen uns mit einem hoch motivierten und auch verjüngten Team in den Wahlkampf zu ziehen. (Näheres dazu auch in der Pressemitteilung PM1 auf dieser Seite.)

Das Jahr 2018 war für Ingelheim sowohl ein Jahr der Konsolidierung wie auch der Weiterentwicklung: Unsere Kulturhalle kING bietet ein vielfältiges Angebot aus verschiedensten Genres und in verschiedenen Preislagen; neue Bauvorhaben wurden in Angriff genommen. So nimmt beispielsweise das Bauprojekt Gänsberg bereits Gestalt an und wir sind erfreut, dass dort auch eine neue KiTA gebaut werden wird. Auch der Winzerkeller steht vor der Fertigstellung und soll im Mai mit Vinothek, Restaurant und Tourismusbüro seinen Betrieb aufnehmen.

In 2019 wird es neue Großprojekte geben: Die neue Feuerwehrhalle, der Lavendelkreisel, das Thornsche Gelände, um nur einige davon zu benennen. Mit den neuen Ortsteilen gibt es neue Entwicklungsmöglichkeiten, Aufgaben und Herausforderungen.

Über die Stadtentwicklung, Chancen und Grenzen des Wachstums gäbe es viel zu sagen! Bitte verfolgen Sie die Entwicklung und informieren Sie sich über die Positionen der FWG – und wenden Sie sich direkt an uns, wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, die wir weitertragen oder diskutieren können. 
Wenn Sie selbst aktiv werden und Einfluss nehmen wollen – Ihre Mitarbeit ist willkommen! Ein- bis zweimal im Monat haben wir Fraktions­­­­­­sitzungen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Gäste sind nach vorherigem Kontakt herzlich eingeladen.

Christiane Bull

Auszug aktueller Pressemeldungen
24.01.19 FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim Pressemitteilung Nr.1 / 2019
INGELHEIM. Die FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V. zieht mit Christiane Bull undSybille Vogt an ihrer Spitze in den Wahlkampf zur Ingelheimer Stadtratswahl am 26. Mai. Bei der Mitgliederversammlung zur Listenaufstellung der FWG erhielten die bisherige Fraktionssprecherin Christiane Bull und die Wackernheimer Ortsbürgermeisterin Sybille Vogt die volle Unterstützung der Mitglieder. Weiter
19.12.18 Rede der Fraktionssprecherin der FWG vor dem Stadtrat zum Haushalt 2019
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, sehr geehrte Beigeordnete und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Ratskolleginnen und –kollegen ! Traditionsgemäß ist die letzte Sitzung des Stadtrats im Dezember die Stunde der Fraktionen: das heißt die Stunde des kritischen  Rückblicks, der Standortbestimmung und des Ausblick auf das folgende Jahr mit seinen Aufgaben und Herausforderungen. Weiter
18.12.18 FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim, Pressemitteilung Nr. 2
Ingelheim. Für die FWG und das Bündnis 90/ Die GRÜNEN ist das im letzten Haupt- und Finanzausschuss angesprochene Thema „Eisbahn“ noch nicht abgehakt. Es gibt uns zu denken, dass die berechtigte Frage nach den Kosten der Eisbahn zurück in den Aufsichtsrat verwiesen wird“, äußert sich Fraktionssprecherin Christiane Bull. Weiter
22.11.18 FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim, Pressemitteilung Nr. 1
WACKERNHEIM.Die neu fusionierte FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V. hat sich in ihrer ersten gemeinsamen Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstag, 13.11.2018, nun auch personell neu aufgestellt. Nachdem bereits im Juni Christiane Bull und Dieter Berg noch in getrennten Sitzungen als erste und zweite Vorsitzende der „neuen“ FWG gewählt worden waren, wurden bei der jetzigen Versammlung im Wackernheimer Dorfgemeinschaftshaus die weiteren Vorstandsposten besetzt. Weiter