Herzlich willkommen auf der Homepage der
FWG Ingelheim/​​Heidesheim/​Wackernheim e.V.

Seit der Kommunalwahl Ende Mai hat sich in unserer Stadt viel verändert. Mit der Eingemeindung von Heidesheim und Wackernheim sind wir nicht nur, was die Einwohnerzahl betrifft, größer geworden. Auch der Stadtrat wurde um vier Sitze vergrößert und „die Karten neu gemischt“. Die FWG hat mit dem Bündnis Lebenswertes Heidesheim  (BLH) eine Fraktionsgemeinschaft gebildet und hat nun im neuen Stadtrat insgesamt fünf Sitze; in die Ausschüsse entsenden wir jeweils zwei Vertreterinnen und Vertreter. 

Nach intensivem Austausch mit der CDU und dem Bündnis 90 / Die Grünen haben wir festgestellt, dass es große Übereinstimmungen und Schnittmengen in unseren Wahlprogrammen gibt. So kam der Entschluss zustande, eine Kooperationsgemeinschaft zu bilden. Mit unseren Stimmen werden wir stärker als bisher die Möglichkeit haben, die Geschicke der Stadt mitbestimmen und mitzugestalten. 

Christiane Bull

25.05.20 Pressemitteilung der FWG/BLH- Fraktion
Stellungnahme der FWG/BLH-Fraktion im Ingelheimer Stadtrat zur Übernahme der Trägerschaft des Krankenhauses durch die Stadt Ingelheim Die mehrheitliche Entscheidung des Stadtrats zur Übernahme der Trägerschaft des Ingelheimer Krankenhauses beschäftigt die Fraktionsgemeinschaft der FWG/BLH weiterhin. Sie wirft die Frage auf, wie es so schnell nach dem Scheitern der Universitätsmedizin wiederum zum Scheitern der Weiter
22.05.20
Stellungnahme zur Übernahme der Trägerschaft Wir haben anstrengende Wochen und viele Stunden zusammen mit der Stadtverwaltung und externen Beratern verbracht um die Kuh Krankenhaus vom Eis zu bringen. Wir haben intensiv beraten, recherchiert und diskutiert um die heutige Entscheidung der Übernahme der Trägerschaft des Krankenhauses vorzubereiten. Weiter
26.03.20 Pressemitteilung der FWG/BLH- Fraktion
„Es ist schon bezeichnend, dass man sich in diesen schwierigen Zeiten fortlaufend mit sich selbst und einem gescheiterten Antrag im Ingelheimer Stadtrat beschäftigt, wie es die SPD-Fraktion derzeit tut“, so die FWG/BLH-Fraktionsvorsitzende Sybille Vogt. Wen es aber dennoch in dieser Krise interessiert: CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FWG/BLH hatten sich der Notbremse bedient, als es zur Abstimmung über den SPD- Antrag kam. Die Mehrheit des Rates war vom Sitzungstisch abgerückt und nahm somit nicht an der Abstimmung teil. Weiter
19.02.20 Gemeinsame Resolution aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen an die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz
Durch eine Pressemeldung der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV) vom 11. Februar 2020 wurden die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ingelheim und ihres Umlandes darüber in Kenntnis gesetzt, dass in Rheinland-Pfalz vier ärztliche Bereitschaftsdienste, eine davon in Ingelheim, aufgelöst und in die benachbarten Dienste integriert werden sollen. Weiter
14.02.20 Pressemitteilung 1 FWG/BLH  Fraktionsgemeinschaft Stadtrat Ingelheim BLH und FWG
Im Nachgang zur letzten Sitzung des Ingelheimer Stadtrats wurde über die Diskussion zur Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in der Presse (AZ vom 13. Februar 2020) ausführlich berichtet.  Weiter
10.02.20 Antrag der FWG/BLH für die Stadtratssitzung am 10. Februar 2020:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Claus, in der vergangenen Woche fand unser traditioneller Karlsempfang statt, bei dem eine Initiative besonders geehrt wurde – der Förderverein des Folkfestivals. Das Engagement dieser Gruppierung wurde zu Recht ausgelobt, haben die Vereinsvorsitzenden doch seit Jahren mit großem Einsatz das Folkfestival organisiert und damit das kulturelle Leben der Stadt bereichert. Weiter