Wir sind die Neuen

Die neue FWG Ingelheim/Wackernheim/Heidesheim

 

Liebe Ingelheimerinnen, liebe Ingelheimer,

Herzlich willkommen auf der Homepage der FWG!

 

Seit der Kommunalwahl Ende Mai hat sich in unserer Stadt viel verändert. Mit der Eingemeindung von Heidesheim und Wackernheim sind wir nicht nur, was die Einwohnerzahl betrifft, größer geworden. Auch der Stadtrat wurde um vier Sitze vergrößert und „die Karten neu gemischt“. Die FWG hat mit dem Bündnis Lebenswertes Heidesheim  (BLH) eine Fraktionsgemeinschaft gebildet und hat nun im neuen Stadtrat insgesamt fünf Sitze; in die Ausschüsse entsenden wir jeweils zwei Vertreterinnen und Vertreter. 

Nach intensivem Austausch mit der CDU und dem Bündnis 90/ Die Grünen haben wir festgestellt, dass es große Übereinstimmungen und Schnittmengen in unseren Wahlprogrammen gibt. So kam der Entschluss zustande, eine Kooperationsgemeinschaft zu bilden. Mit unseren Stimmen werden wir stärker als bisher die Möglichkeit haben, die Geschicke der Stadt mitbestimmen und mitzugestalten. 

Dank unserer guten Finanzlage sind wir weiterhin in der Situation, große Projekte umsetzen zu können. Das bedeutet viel Arbeit, aber auch viel Verantwortung, denn wir haben es uns zum Ziel gesetzt, nachhaltig zu wirtschaften und für zukünftige Entwicklungen vorbereitet zu sein. Ingelheim weiter voranzubringen und unsere Klimaziele umzusetzen ist einer unserer Leitgedanken. 

Über die Stadtentwicklung und  Chancen und Grenzen des Wachstums gäbe es viel zu sagen! Bitte verfolgen Sie die Entwicklung und informieren Sie sich über die Positionen der FWG/BLH    - und wenden Sie sich direkt an uns, wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, die wir weitertragen oder diskutieren können.

Wenn Sie selbst aktiv werden und Einfluss nehmen wollen - Ihre Mitarbeit ist willkommen! Ein- bis zweimal im Monat haben wir Fraktionssitzungen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Gäste sind nach vorherigem Kontakt herzlich eingeladen.

 

Christiane Bull

 

Auszug aktueller Pressemeldungen
22.10.19
INGELHEIM. Die FWG Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V. hat einen neuen 2. Vorsitzenden. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins wurde kürzlich Christoph Wöste zum Stellvertreter von Christiane Bull gewählt. Er übernimmt das Amt von Wackernheims Ortsvorsteher Dieter Berg, der von seinem Posten zurückgetreten war. „Ich hatte bereits bei meiner Wahl in 2018 erklärt, dass ich das Amt nur ein Jahr lang ausüben werde, um die FWG bei der Fusion unterstützen“, erklärte Berg. Weiter
23.04.19
Dieter Berg lädt am 07.05.2019 alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Diskussionsabend ins Dorfgemeinschaftshaus in Wackernheim ein. Zusammen mit Sybille Vogt und den Kandidatinnen und Kandidaten aller Parteien und Gruppierungen für den zukünftigen Ortsbeirat sollen die Wackernheimer Themen angesprochen werden und die Bürger die Gelegenheit haben, ihre Wünsche und Vorstellungen anzusprechen und mit den Kandidatinnen und Kandidaten zu diskutieren.  Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr.   Weiter
17.04.19
Einen Fernseher, eine Kühlschranktür sowie behälterweise Plastikmüll, Metallschrott und sonstigen Unrat konnten engagierte Helfer beim Dreck-Weg-Tag der Freien Wählergruppe Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V. (FWG) am Wochenende aus den Büschen und Wiesen entlang der Wanderwege rund um Wackernheim sammeln. "Aus einem Bachlauf mussten wir sogar einen alten, zusammengerollten Gartenzaun ziehen, damit das Wasser wieder frei fließen kann", berichtet Dieter Berg, Ortsvorsteherkandidat der FWG in Wackernheim, im Nachgang der Aktion. Weiter
05.04.19
Der FWG-Kandidat für das Amt des Ortsvorstehers in Wackernheim, Dieter Berg, lädt recht herzlich zum Stammtisch am 15. April in den Landgasthof „Zum Kirschgarten“, Kleine Hohl 2, in Wackernheim (Beginn 19:00 Uhr) ein. Mit der Kommunalwahl am 26.05.2019 wird die Eingemeindung der Verbandsgemeinde Heidesheim/Wackernheim umgesetzt und ein neuer, größerer Stadtrat für die Stadt Ingelheim gewählt. Weiter