Sie sind hier

    Startseite  →  Neu! Anfrage – Radweg entlang der L419 zwischen Ingelheim und Wackernheim bzw. Prüfung von Alternativen


Neu! Anfrage – Radweg entlang der L419 zwischen Ingelheim und Wackernheim bzw. Prüfung von Alternativen

26. August 2020
Anfrage der Fraktionsgemeinschaft FWG/BLH

Wackernheim, den 20.07.2020

Anfrage – Radweg entlang der L419 zwischen Ingelheim und Wackernheim bzw. Prüfung von Alternativen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Claus,

die Fraktionsgemeinschaft FWG/BLH stellt für die nächste Stadtratssitzung folgende Anfrage:

Der Radverkehr hat insgesamt in der letzten Zeit deutlich zugenommen. Eine sichere Radwegverbindung zwischen Wackernheim und Ingelheim ist Bestandteil des Eingemeindungsvertrages. Inzwischen fahren viele Radfahrer auf der L419 statt die Feldwege zwischen Stadt und Stadtteil zu nutzen, was aufgrund der hohen Geschwindigkeiten der Fahrzeuge zu gefährlichen Situationen für Radfahrer führt.
Daher stellen wir folgende Fragen:

Wie weit sind die Gespräche und Vereinbarungen mit dem Landesbetrieb Mobilität zur Realisierung des Radweges entlang der L419?

Wann kann mit der Umsetzung gerechnet werden?

Wie kann die Stadt Ingelheim beschleunigend auf die Baumaßnahme einwirken?

Welche alternativen Radwege werden seitens der Stadtverwaltung geprüft, um eine sichere Anbindung zwischen dem Stadtteil und dem Zentrum zeitnah zu realisieren?

Mit freundlichen Grüßen

Sybille Vogt