Sie sind hier

    Startseite  →  Anfrage FWG_BLH : Zuwegung des Neubaugebietes auf dem Zoar-Gelände


Anfrage FWG_BLH : Zuwegung des Neubaugebietes auf dem Zoar-Gelände

9. Februar 2021
Anfrage der Stadtratsfraktion FWG_BLH im Bauausschuss

Sehr geehrter Herr Claus,sehr geehrte Damen und Herren

ich bitte Sie um Beantwortung folgender Fragen in Bezug auf die angedachte Bebauung des von der Stadt erworbenen Zoar-Geländes in der nächsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses:

  1. Welche Flächen wurden seitens der Stadt erworben und welche bleiben in Besitz der Zoar?
  2. Es sind 200 WE geplant. Bezieht sich diese Zahl ausschließlich auf Neubauten oder werden die denkmalgeschützten Backsteingebäude in diese Schaffung von Wohneinheiten einbezogen?
  3. Wie ist die verkehrlich Anbindung des Wohnquartiers geplant? Kann es eine direkte Verkehrsanbindung von der Binger Straße aus geben? Oder ist eine Anbindung nur über die Berndesallee vorgesehen?
  4. Ist eine Erweiterung der Kita vorgesehen, um den zu erwartenden höheren Bedarf an Betreuungsplätzen gleich in die Planung einzubeziehen?

Für eine zeitnahe schriftlich Beantwortung in der nächsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Anne Mense-Stefan
Bündnis lebenswertes Heidesheim (BLH)