Sie sind hier



12.10.14 Anfrage im öffentlichen Teil der Stadtratssitzung 13. 10. 2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Die FWG-Fraktion hat Fragen zu Vorhaben rund um den Ober-Ingelheimer Marktplatz. Weiter
12.10.14 Anfrage für Stadtrat am 13.10.2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, In 2014 ist die Stadt Eigentümerin der Immobilie ehemals Schuhhaus Schweikhardt gewor-den.  Das neben dem Schuhhaus liegende Pestalozzischulgebäude mit dem zugehörigen Freigelände wird in kürze für Museumszwecke u.a. umgebaut werden.  Fragen: 1. Was gedenkt die Verwaltung als zukünftige Nutzung  vorzuschlagen? 2. Wann will die Verwaltung die Frage der zukünftigen Nutzung zur Entscheidung bringen? 3. Wie will die Verwaltung auf das Defizit eines Restaurants/ Bistros/ Cafés im Bereich Saalgebiet reagieren?   Weiter
17.06.10 Gemeinsamer Antrag der FWG und Bündnis 90 – Die Grünen Die FWG und Bündnis 90 – Die Grünen beantragen gemeinsam die Vertagung des Beschlusses über den Teil des Rahmenplanes zur Stadtentwicklung, der das Rathaus/Marktplatzareal betrifft, auf Oktober 2010. Die Zeit soll genutzt werden, um auf der Basis alternativer politischer Vorgaben der Nutzung von WBZ, Halle und Rathauserweiterung bauliche Alternativen zu entwickeln. Nach Diskussion und Bewertung der Alternativen auch im Hinblick auf städtebauliche Verträglichkeit soll entschieden werden. Weiter
02.04.09 Antrag zur Stadtratssitzung am 30.03.2009 Die FWG-Stadtratsfraktion beantragt im Rahmen der Beratungen zur Einzelhandelsbebauung Georg Rückert Straße (sogen. „Ergänzungszentrum“) die Aussetzung (nicht den Abbruch) der nicht öffentlichen Verhandlungen mit dem einzigen Bieter HBB/Molitor. Eine Entscheidung über die planerischen Festlegungen für das Ingelheimer Stadtzentrum und die geplanten Grundstücksverkäufe soll auf einen Zeitpunkt nach den Kommunalwahlen 2009 vertagt werden. Begründung: Weiter
28.11.08 Anträge der FWG-Fraktion vom 28.11.2008 Die FWG-Stadtratsfraktion beantragt im Rahmen der Beratungen zum Haushalt der Stadt Ingelheim für das Jahr 2009 folgende Maßnahmen durchzuführen und die dafür erforderlichen Mittel entsprechend anzusetzen: Weiter