Herzlich willkommen auf der Homepage der
FWG Ingelheim/​​Heidesheim/​Wackernheim e.V.

Zusammen mit unserem Fraktionspartner, dem „Bündnis lebenswertes Heidenheim“, setzen wir uns im Stadtrat, den Ausschüssen, Arbeitsgruppen und Aufsichtsräten für die Belange der Stadt und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger ein. Sie sind herzlich eingeladen, bei uns mitzumachen. Anregungen für unsere kommunalpolitische Arbeit sind ebenso willkommen. Schauen Sie bei uns herein! Die Fraktion tagt vierzehntägig im Rathaus oder auch in Zeiten von Corona per Videokonferenz.

Es grüßt recht herzlich die Vereinsvorsitzende
Christiane Bull

 

Aktuelle Meldungen und Beiträge

08.09.22 Antwort der Verwaltung auf BLH und FWG - Anfrage vom 09.06.1922
    Die Beigeordnete                        Ingelheim am Rhein   Fraktionsgemeinschaft im Stadtrat BLH und FWG Frau Sybille Vogt Bornstraße 6 55263 Ingelheim-Wackernheim Ingelheim,             13. 06. 2022   Anfrage vom 09.06.2022 betreffend den Katastrophenschutz/Warnsysteme  Sehr geehrte Frau Vogt, Weiter
13.07.22
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Ratskolleginnen und -Kollegen, Weiter
09.06.22 Anfrage der FWG/BLH- Fraktionsgemeinschaft für die Stadtratssitzung am 13. Juni 2022: Katastrophenschutz/ Warnsysteme
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Claus,   in unserer Fraktion wurde das Thema Katastrophenschutz/Schutzräume und Warnsysteme im Katastrophenfall angesprochen. In diesem Zusammenhang stellte sich für uns die Frage, wie wir hier in Ingelheim aufgestellt sind.  Weiter
21.04.22 Pressemitteilung der FWG
  Weiter
31.03.22 Stadtrat am 14.03.202
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Ratskolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,   Weiter
16.12.21 Pressemitteilung der Freie Wählergruppe (FWG) Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V.
INGELHEIM. Aus aktuellem Anlass möchte sich die Freie Wählergruppe (FWG) Ingelheim/Heidesheim/Wackernheim e.V. ausdrücklich von der Landespartei „Freie Wähler“ und deren Aussagen zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Verfassungsklage gegen die Bundesnotbremse abgrenzen. Weiter